Kostenloser Versand ab 60 €!

Brötchen mit Hähnchen-Mango-Ananas-Salsa

Brötchen mit Hähnchen-Mango-Ananas-Salsa
9 Februar 2018 Joghurt.de

Für den Joghurt kann man sowohl die Joghurtkulturen für Naturjoghurt als auch die Joghurtkulturen für Bulgarischen Joghurt verwenden, und zwar entweder mit Vollmilch oder fettarmer Milch.

4 Personen

Zubereitungszeit: 15 Min.

Zutaten:

1 geräucherte Hähnchenbrust
75 g Mango-Chutney
150 ml Joghurt
¾ Dose Ananas
4 Frühlingszwiebeln
50 g Rosinen
75 g grob gehackte Cashewkerne
1 TL abgeriebene Limettenschale (von unbehandelter Limette)
4 EL Limettensaft (von ca. 1 Limette)
1 TL Currypulver
½ TL Salz
4 runde Brötchen

Was man sonst noch braucht:
Schüssel
Messer
Reibe

  1. Rosinen in heißem Wasser quellen lassen.
    2. Hähnchenbrust, Ananas und Frühlingszwiebeln klein schneiden. Den Saft aus der Ananas herausdrücken. In einer Schüssel Ananasstücke mit Hähnchenbrust und Frühlingszwiebeln mischen.
    3. Mango-Chutney, Joghurt, Cashewkerne, Limettenschale, Limettensaft, Rosinen (abgetropft), Currypulver und Salz dazugeben. Alles miteinander verrühren.
    4. Brötchen mit dem Hähnchen-Mango-Ananas-Salsa belegen.

Variante: Die Hähnchen-Mango-Ananas-Salsa schmeckt auch gut mit (selbst gemachtem) Naan-Brot. Zum Beispiel als Beilage zu einem indischen Gericht oder als Vorspeise oder für Zwischendurch.

 

 

Kommentare (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*