Kostenloser Versand ab 50 €!

Ananas-Joghurt-Torte

Ananas-Joghurt-Torte
1 März 2018 Joghurt.de

Für den Joghurt wurden die Joghurtkulturen für Naturjogurt mit H-Milch (Vollmilch) verwendet. Diese Torte kann man am besten einen Tag vor Verzehr zubereiten und ist ca. drei Tage haltbar.

10 Personen

Zubereitungszeit: 30 Min.
Wartezeit: 4 Std.

Zutaten
1 Packung Löffelbiskuit
500 ml Joghurt + 3 EL Zucker
400 ml Schlagsahne + 5-6 EL Zucker
6 kleine Blätter Gelatine
Dose Ananas

Was man sonst noch braucht:
Springform
Backpapier
Kleiner Topf
Schüssel
Handmixer o.Ä.

  1. Springformboden mit Backpapier auslegen. Boden mit Löffelbiskuit bedecken (gezuckerte Seite nach oben).
    2. 3 EL Zucker in den Joghurt rühren.
    3. Abtropfsaft von der Ananas in einem kleinen Topf erwärmen und die Gelatine 10 Minuten in dem warmen Saft einweichen, bis sie sich ganz aufgelöst hat. Ananas in Stücke schneiden.
    4. Inzwischen die Sahne halb steif schlagen. 5-6 EL Zucker hinzufügen und Sahne ganz steif schlagen.
    5. Ananassaft etwas abkühlen lassen. Joghurt und Sahne vorsichtig verrühren. Danach den Ananassaft einrühren.
    6. Sobald die Creme anfängt, steif zu werden, die Hälfte der Ananasstücke in die Creme rühren.
    7. Die Masse in die Springform füllen und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.
    8. Wenn die Torte fest geworden ist, mit den restlichen Ananasstückchen garnieren.

Einfach, preiswert und schnell!

© Heleen Withaar, Joghurt.de

Kommentare (2)

  1. Nuni 11 Monaten vor

    Joghurttorten kannst du 1000 mal variieren, ganz nach Lust. Ich schreib dir einfach mal das Grundrezept für eine 26-er Springform und einen Biscuitboden aus 4 Eiern auf und dann ein paar Variationsmöglichkeiten:

    Grundcreme:

    500 g Naturjoghurt (Fettgehalt nach Wunsch)
    150 g Puderzucker
    8 Blatt Gelatine
    250 ml Schlagsahne
    1 Pkg. Vanillezucker
    1 Pkg. Sahnesteif
    3 EL Wasser oder beliebiger Alkohol

    Joghurt mit Puderzucker glattrühren, Gelatine einweichen und in erhitzem Wasser bzw. Alkohol auflösen, mit 2 EL vom Joghurt rasch verrühren und dann die Gelatine mit dem Mixer unter den restlichen Joghurt rühren. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steifschlagen und unter den Joghurt heben, sobald die Masse zu Gelieren beginnt, auf den Tortenboden (natürlich im Tortenring) geben, falls du den Boden halbiert hast, mit dem 2. Boden abdecken und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden festwerden lassen.

  2. Hobbybackboy 8 Monaten vor

    Klingt und ist Gut!
    fehlt nur noch das Rezept für Deinen Biscuitboden aus 4 Eiern …

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*